jump to navigation

Die Rückreise 07/20/2008

Posted by Benji in Allgemein.
trackback

Wir haben es diesmal rechtzeitig an den Bahnhof geschafft, Ticket gelöst und bereit zur Abreise.  Der Zug kam, und man verabschiedete sich.  Der erste Zug war kein Problem, ich kam gut zum nächsten Bahnhof und hab dort auch gleich den nächsten gefunden. Auch da keinerlei erwähnenswerte Details. Der dritte Zug wurde angesteuert. Gerade noch einen Platz gefunden am Fenster und dann als sich noch jemand neben mich quetschte festgestellt, dass ich wohl besser nicht ans Fenster sitzen sollte. Eingeengt und wenig begeistert ging die Reise los. Die Tante neben mir Telefonierte mit ihrem Schatz und meinte sie würde bis Ravensburg fahren. Etwas erschrocken stellte ich fest, dass es bis dahin mindestens eine Stunde Fahrt war, und ich versuchte nur noch mich möglichst nah ans Fenster zu bringen. Ich hab den Typen vor mir beneidet weil der zwei Sitze für sich hatte und fragte mich warum die Schrulle Alte sich bloss nicht zu dem setzen konnte… Schreit den alles an mir bitte kommt und quetscht mich ein ich hätte so gerne Gesellschaft?
Mit viel gutem Zuspruch meiner selbst und dem versuch das alles zu ignorieren kam dann Ravensburg doch und ich hatte meinen Sitz wieder für mich…Eine Station konnte ich das geniessen, dann meldete sich der Zugführer – der Zug wurde gekürzt… und natürlich sass ich in dem Teil, der nicht weiter fuhr, so durfte ich also in der Menschenmasse raus und ins nächste Abteil wandern. Dort standen schon alle, zusammen gequetscht, Reisezeit zu dem Zeitpunkt noch etwa eineinhalb Stunden…Sitzplätze gabs keine und so hab ich mich eben auf den Boden gesetzt… es dauerte bis die Wagen getrennt wurden, und es kamen noch mehr Leute.
Ich hab mich selbst dabei erwischt, wie ich etwas gehetzt in alle Richtungen sah, zum Glück war wenigstens hinter mir Wand und somit niemand… beim nächsten halt noch mehr Menschen dazu nochmal drei Leute mit Fahrrädern, was den Platz ganz aufbrauchte. Leute quetschten sich neben mich und ich war umzingelt von mindestens 10 Leuten, alle weniger als einen Meter abstand, und ich wollte nur noch raus… aber wie bitte kommt man mal eben aus nem fahrenden zug…
Um da jetzt nicht näher darauf einzugehen… es ist schon seltsam, ich fahre jeden Tag Zug, und meistens macht es mir nichts aus – an Tagen wie gestern ist das irgendwie anders…
Der Zug hatte verspätung, jede Station schienen noch mehr Leute zu kommen und was ich super fand war, dass das einzige Klo das noch im Zug vorhanden war etwa 5 Meter vor mir war, und das abgeschlossen war… alle zwei Minuten stand wieder jemand hin und jedesmal erklärte der gleiche Mann das es abgeschlossen sei und nein es gäbe kein anderes im Zug… wirklich da fragt man sich, warum man Geld aussgibt für ein Ticket, und man dann weder einen Sitzplatz noch ein Klo zur Verfügung hat…  Wenigstens ein bisschen erheiterung auf der Fahrt wenn man sich da die bedröppelten Leute ansehen konnte…
Jedenfalls bin ich dann doch mal noch zu Hause angekommen und hab erstmal die CD eingelegt und mich ins Forum begeben, und plötzlich waren Forumsmitglieder online, die wir die ganzen Zwei Tage nie gesehen haben…

Werbeanzeigen

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: